• ISOVER Logo
  • Topdec Universal Kellerdämmung

Neu von Isover: Kellerdeckendämmung
Topdec Universal

Passt einfach immer

Mit einer universell einsetzbaren Steinwolleplatte ergänzt Isover G+H nun sein Programm für die nachträgliche Wärmedämmung von Kellerdecken.
Die nichtbrennbare Kellerdecken-Dämmplatte
Topdec Universal zeichnet sich aus durch ein vielseitiges Anwendungsspektrum, eine unkomplizierte, wirtschaftliche Verarbeitung und sehr gute Wärmedämm-Eigenschaften.

 

Eine Wärmedämmung der Kellerdecke an ihrer Unterseite ist bei energetischen Modernisierungen unterkellerter Altbauten inzwischen Standard. Dämmstoffe, die hier zum Einsatz kommen, sollten jedoch angesichts der meist begrenzten Deckenhöhen sehr gute Dämmwerte aufweisen. Dieser Anforderung trägt Isover Topdec Universal mit einem Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit von 0,035 W/mK Rechnung. Bereits in einer Stärke von nur 80 Millimetern ist die bauteilbezogene Mindestanforderung der EnEV 2007 an den Wärmeschutz zu unbeheizten Kellern hin erfüllt.

 

Aufgrund ihrer Nichtbrennbarkeit (Euroklasse A1) und eines Schmelzpunktes ≥ 1000 °C können Topdec Universal Decken-Dämmplatten auch bei strengen Anforderungen an den vorbeugenden Brandschutz zum Einsatz kommen. Dank des materialbezogen günstigen Strömungswiderstandes
(r > 15 kPas/m2) verbessert sich auch die Akustik im Raum und die Halligkeit wird spürbar reduziert.

 

Topdec Universal wurde für eine unkomplizierte, schnelle Direktmontage an der Kellerdecke konzipiert. Die handlichen Platten (Format 800 x 625 Millimeter) werden entweder mechanisch durch Verdübelung oder bei tragfesten Untergründen durch eine vollflächige Verklebung mit handelsüblichem zementgebundenen Baukleber an der Decke befestigt. Die mit einem anorganischen Haftvermittler beschichtete Sichtseite kann entweder unbehandelt bleiben oder bei hoheren Anspruchen an die Optik mit einem Farb- oder Putzauftrag versehen werden. 

Dachschrägenisolierung

Isover Sanierungspilz
Isover Sanierungsfilz
Dachschrägenisolierung

 

Dachschrägenisolierung mit dem Isover Zwischensparren-Sanierungsfilz

  • Hohe Wärmedämmung und sommerlicher Wärmeschutz durch WLG 035
  • Ergänzender Witterungsschutz, da durchgehend wasserabweisend
Deckenisolierung

Dämmung oberste (nicht begehbarer) Geschoßdecke

  • Bezahlbare Lösung durch überschaubare Kosten
  • Energiekosteneinsparung
  • Leicht selber zu verlegen
Innenwanddämmung

Innendämmung

 

Eine wichtige Feststellung gleich zu Anfang.

Die Innendämmung steht zu Unrecht in dem Ruf, Feuchte- und/oder Schimmelschäden zu verursachen.

 

Die Zahl solcher (bekannten) Schäden nach Innendämmassnahmen ist nicht groß und beruht stets auf eine unsachgemäße Ausführung der Dämmung.

 

 

Genau wie bei jeder anderen Baumaßnahme gilt:

  

Innendämmungen müssen sorgfältig ausgeführt werden; dann werden auch Bauschäden vermieden.

 

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern zum Thema Innendämmung.

Rollladenkasten-Dämmung

Alte Rollladenkästen sind häufig wahre Energiefresser. Die mit wertvoller Energie aufgeheizte Luft kann in der kalten Jahreszeit beinahe ungehindert entweichen.

 

Mit den Sanierungssystemen ROKA-THERMO-FLEX und ROKA-SAN-FLEX von Beck & Heun können alte Rollladenkästen flexibel und einfach auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden. Sie verringern die Energieverluste über den Kasten um bis zu 66% und erhöhen gleichzeitig den Schallschutz. Die Dämmelemente zeichnen sich durch hervorragende Flexibilität und einfachste Handhabung aus. Somit sind sie leicht und schnell montiert und die Kosten bleiben überschaubar.

 

  • Energieverluste - Wärmebildkamera
  • ROKA

Roka-Thermo-Flex

Das Dämmplattensystem ROKA-THERMO-FLEX ist speziell für die Sanierung von alten Rollladenkästen entwickelt worden. Das Element besteht aus zwei Dämmplatten mit einer innen liegenden Diffusions-Trennschicht. Nach Festlegung der Abwicklungslänge und der Dämmstärke klemmt sich ROKA-THERMO-FLEX perfekt in den vorhandenen Kastenraum.

 

  • ROKA Thermo-Flex Montage
  • ROKA Thermo-Flex Montage
  • ROKA Thermo-Flex Montage
  • ROKA Thermo-Flex Montage
  • ROKA Thermo-Flex Montage
  • ROKA Thermo-Flex Milieu

Roka-San-Flex

Das Dämmsystem ROKA-SAN-FLEX wurde speziell für die Sanierung von alten Rollladenkästen mit raumseitigem Verschlussdeckel entwickelt. Es besteht aus zwei Komponenten - der flexiblen Roka-Thermo-Flex Dämmplatte, sowie dem stufenlos zuschneidbaren Verschlussdeckel-Formteil. Nach Festlegung der Abwicklungslänge und der Dämmstärke klemmt sich die Roka-Thermo-Flex Platte optimal in den vorhandenen Kastenraum und bildet mit dem Verschlussdeckel-Formteil eine perfekte Abdichtung.

 

  • ROKA San-Flex Montage
  • ROKA San-Flex Montage
  • ROKA San-Flex Montage
  • ROKA San-Flex Montage
  • ROKA San-Flex Montage
  • ROKA San-Flex Milieu